Persönlich, engagiert, erfahren: Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung praxisnaher Lösungen für Zoll und Außenhandel. Frank Görtz
Geschäftsführer AWB Consulting GmbH
Zollprojekte sind komplex und vielschichtig: Umso wichtiger ist eine fokussierte und klar lösungsorientierte Strategie. Michael Tomuscheit
Geschäftsführer AWB Consulting GmbH

Über uns

Philosophie

Zielorientierte Projekt-und Prozessberatung von Praktikern für Praktiker: Als Spezialisten für Zoll und Außenwirtschaft mit vielen Jahren Erfahrung in führenden Beratungsgesellschaften und internationalen Konzernen sind wir mit allen Facetten des internationalen Handels vertraut. Ziel unserer Beratung ist es, für die individuellen Herausforderungen und Anforderungen jedes Kunden maßgeschneiderte Lösungen und IT-Tools zu bieten. Wir denken ganzheitlich und schauen über den Tellerrand: Aus unserer Sicht reicht es nicht, Teilaspekte eines Projekts zu betrachten. Wir beziehen alle Bereiche – seien es Zoll, Exportkontrolle, Warenursprung und Präferenzen oder sonstige Compliance-Aspekte – in unsere Strategie ein. Bei der Entwicklung dieser Strategie vertrauen wir auch auf unser nationales und internationales Netzwerk aus spezialisierten Partnerunternehmen und Beratungsgesellschaften mit dem Schwerpunkt Zoll und Exportkontrolle.

Der Verbund mit der AWB Steuerberatungsgesellschaft und der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft ermöglicht es uns darüber hinaus, zoll- und außenwirtschaftsrechtliche Belange nahtlos in unsere Beratungsleistung zu integrieren bzw. Rechtsfragen ad hoc zu klären.

Frank Görtz

Geschäftsführer

Frank bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in Zoll und Exportkontrolle mit: Als gelernter Speditionskaufmann war er in mehreren Unternehmen aus Logistik, Industrie und Handel (OTTO Group) in leitender Position tätig. Zuletzt hat er langjährig als Senior Director International Trade, Customs & Export Control in der Lufthansa Group ein Team von 45 Mitarbeitern geleitet und das Top-Management, die Kunden und Geschäftsbereiche sowie Konzerntochterunternehmen in nationalen und internationalen Fragen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts beraten. Dank seiner Expertise und langjährigen Erfahrung in der Optimierung von Geschäftsprozessen konnte Frank damit erheblich zur Compliance und dem Geschäftserfolg beitragen.

Frank ist bestens vernetzt: Als engagierter Vertreter verschiedener nationaler und internationaler Verbände und Organisationen pflegt er mit den entsprechenden Behörden und Ministerien sowie anderen Stakeholdern einen konstruktiven Austausch. Als Dozent in Seminaren und Redner bei außenwirtschaftlichen Kongressen ist er europaweit gefragt.

„Erfahrung und Expertise sind ein wichtiger Baustein einer strategischen Projektbegleitung: Nur wer die Rahmenbedingungen genau kennt, kann umfassend und punktgenau beraten. Nicht weniger wichtig sind allerdings eine klar lösungsorientierte Herangehensweise und ein gesunder Pragmatismus.“

„Erfahrung und Expertise sind ein wichtiger Baustein einer strategischen Projektbegleitung: Nur wer die Rahmenbedingungen genau kennt, kann umfassend und punktgenau beraten. Nicht weniger wichtig sind allerdings eine klar lösungsorientierte Herangehensweise und ein gesunder Pragmatismus.“

Expertise

  • Management und Organisation der Außenwirtschafts- und Zollprozesse
  • Aufbau und Leitung von Exportkontroll- und Zollabteilungen
  • Implementierung von Compliance-Management-Programmen
  • Optimierung der Supply Chain mit dem Ziel einer maximalen Kostenreduktion und Warenverfügbarkeit im Einklang mit internationalem Recht
  • Prozessoptimierungen
  • IT-Systemimplementierungen
  • Lobbyarbeit und Verhandlungsführung mit Behörden und Ministerien weltweit
  • Auswahl und Führung von Mitarbeitern, Experten und Führungskräften

Michael Tomuscheit

Geschäftsführer
LL.M., Diplom-Finanzwirt (FH)

Michael kennt die Perspektiven von Industrie, Zollverwaltung und Beratung: Nach Abschluss des Studiums an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Münster/Westfalen begann Michael seine berufliche Laufbahn im gehobenen Dienst der deutschen Zollverwaltung und erweiterte gleichzeitig seine Ausbildung durch ein Studium des Wirtschaftsrechts an der Universität des Saarlandes. Als Senior Manager der Zollberatungspraxis bei Deloitte und Ernst & Young beriet Michael nationale und internationale Unternehmen sowohl zu allen Fragen des Zoll-, Verbrauchsteuer- und Außenwirtschaftsrechts als auch zur Umsetzung von Zoll- und Zoll-IT-Projekten.

Als Trade Compliance Manager bei Intel und Global Manager im Bereich Zollstrategie und  Governance bei der BMW Group lag der Fokus seiner Arbeit auf dem internationalen  Projektmanagement in allen Bereichen des Zoll- und Exportkontrollrechts, dem Aufbau und der Implementierung von Prozess- und Organisationsstrukturen, Risikomanagementsystemen sowie der Implementierung von Zoll-IT.

„Projekte im Zoll- und Außenwirtschaftsumfeld sind vielschichtig und die Prozesse dahinter voller Abhängigkeiten und Wechselwirkungen. Die zielorientierte Entwicklung und Implementierung nachhaltiger Lösungen erfordern deshalb ein Denken vom Ende her, ein hohes Maß an Methoden- und Umsetzungskompetenz sowie gelegentlich einen Wechsel der Perspektive.“

„Projekte im Zoll- und Außenwirtschaftsumfeld sind vielschichtig und die Prozesse dahinter voller Abhängigkeiten und Wechselwirkungen. Die zielorientierte Entwicklung und Implementierung nachhaltiger Lösungen erfordern deshalb ein Denken vom Ende her, ein hohes Maß an Methoden- und Umsetzungskompetenz sowie gelegentlich einen Wechsel der Perspektive.“

Expertise

  • Projektmanagement im Bereich Zoll und Exportkontrolle
  • Aufbau von effizienten Prozess- und Organisationsstrukturen für Zoll und Exportkontrolle
  • Einführung von zoll- und exportkontrollbezogenen Risikomanagementsystemen
  • Management von IT-Projekten im Zoll- und Exportkontrollumfeld und Integration in die Unternehmens-ERP-Landschaft
  • Nutzung von Präferenz-/ Freihandelsabkommen (FTAs) und Implementierung der dafür erforderlichen Prozess- und Organisationsstruktur sowie IT-Systemen
  • Konzipierung und Umsetzung von Zoll-, Markteintritts- und Supply-Chain-Strategien zur Erschließung von Zollvorteilen
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Interessenverbänden (VDA, BITKOM) und Verhandlung mit Behörden

Standorte

Standort Hamburg

Standort Münster

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

kontakt