Am 17. Und 18. Juni findet der 32. Europäische Zollrechtstag des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll e.V. als Online-Veranstaltung statt.
Dieser steht unter dem Motto „Ausblick 2030 – Zoll und Zollrecht in der Zukunft“.
An den beiden Tagen werden neben den diversen Beiträgen zum Customs Action Plan der EU und der Zukunft der Zollabwicklung auch die News zu Zoll und Exportkontrolle von der EU-Kommission, der deutschen Zollverwaltung, des BAFA und den Finanzgerichten vorgestellt.
Letzteres wird moderiert von unserem Geschäftsführer Frank Görtz, der auch stellvertretender Vorsitzender der EFA ist.

Den Link zur Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Frank Görtz
Frank GörtzGeschäftsführer

Über den Verfasser:

Frank bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in Zoll und Exportkontrolle mit: Als gelernter Speditionskaufmann war er in mehreren Unternehmen aus Logistik, Handel und Industrie in leitender Position tätig. Zuletzt hat er langjährig als Senior Director International Trade, Customs & Export Control in einem internationalen Konzern ein Team von 45 Mitarbeitern geleitet und das Top-Management, die Kunden und Geschäftsbereiche sowie Konzerntochterunternehmen in nationalen und internationalen Fragen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts beraten. Dank seiner Expertise und langjährigen Erfahrung in der Optimierung von Geschäftsprozessen konnte Frank damit erheblich zur Compliance und dem Geschäftserfolg beitragen.